und
0
Spenden bisher
2.500 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet


Das Zeltcamp richtet sich an Kinder und Jugendliche, die in Duisburg Marxloh und Umgebung leben. Vom 30.05. - bis zum 01.06.2020 soll sich dasgroßzügige Außengelände des Vereins Runder Tisch Marxloh e.V. in eine funkelnde Zeltstadt verwandeln. Nach dem großen Erfolgen der vergangenen Zeltcamps, wollen wir in die nächste Runde starten. Gemeinsam mit Kinderliedermacher Buddy Ollie und ehrenamtlichen Betreuer/innen verbringen die Kinder und Jugendlichen drei kunterbunte Tage. Hier wird gemeinsam gespielt, gelacht, gekocht und musiziert. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf das gemeinsame musizieren. Kinderliedermacher Buddy Ollie wird mit den kleinen und großen Künstlern einen Song zum themenbezogenen Zeltcamp schreiben und eine dazu passende Melodie, auf verschiedenen Instrumenten komponieren. Die Instrumente werden auf die Fähig- und Fertigkeiten der Kinder abgestimmt, denn nicht immer benötigt man Noten, um ein Instrument spielen zu können. Mit der Teilnahme am kunterbunten Zeltcamp bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, in eine selbstgeschaffene Phantasiewelt zu tauchen und mit allen Sinnen wahrzunehmen und selber mit zu gestalten.
Mit der Realisierung des Zeltcamps wollen wir Teilhabemöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung im Stadtteil Marxloh schaffen. Duisburg Marxloh gilt als Sozialer Brennpunkt, genau aus diesem Grund ist es uns eine Herzensangelegenheit, ein weiteres Zeltcamp stattfinden zu lassen.
Kinder und Jugendliche aus verschiedenen sozialen Schichten werden für einen wertschätzenden und toleranten Umgang miteinander sensibilisiert. Es wird ihnen außerdem die Möglichkeit gegeben, ihre Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und sich im Rahmen zeitgemäßer Interessen zu erproben und weiterzuentwickeln.


 



Projektort: An der Paulskirche 3, 47169 Duisburg, Deutschland

Ansprechpartner:

Thomas Mielke

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden